Megapol Möbel zum absoluten Tiefstpreis
Megapol
Megapol heißt die junge, trendige und individuelle Marke für Polstermöbel aus dem Hause Polipol. Junge Einrichter können zwischen vielen Polstermöbeln wählen, die bei allen Unterschieden zwei Dinge gemeinsam haben: Die hohe Qualität und den guten Preis. Knallige Farben treffen auf bequeme Polster, die dem Wohnzimmer den richtigen Schliff verleihen.

Megapol zum absoluten Tiefstpreis

Konfigurieren Sie hier Ihre Markenmöbel von Megapol und sparen Sie bis zu 50 %

Modell: Bitte wählen Sie...

Megapol - die jung, trendige Möbelmarke

Wer jung ist und möglicherweise seine erste eigene Wohnung einrichtet, will weg von veraltet erscheinenden Einrichtungsstilen der Elterngeneration. Hier muss eine junge und dynamische Möbelmarke her, die mit umfassenden Kollektionen viel Auswahl bietet. Eine Solche ist Megapol. Hier überzeugen durchdachte Details und unzählige Besonderheiten. Dazu zählen etwa Relax-Funktionen und viele Varianten, Stauraum zu schaffen. Günstige Sofas sind nicht der einzige Grund, aus dem junge Möbelkäufer bei Megapol ihre echten Lieblingsmöbel finden. Diese sind hier perfekt auf die Bedürfnisse einer jungen Zielgruppe zugeschnitten. Die riesige Auswahl an Bezugsstoffen in inspirierenden Farben rundet das Bild des Angebots ab. Megapol ist wirklich jung, wirklich trendig und richtig flexibel. Die Möbel sehen nicht nur richtig gut aus, sondern bringen dabei eine hervorragende Qualität mit. So besteht das Gestell der Megapol Polstermöbel aus Massivholz-Zargen und Holzwerkstoffen. Als Unterfederung dienen entweder Nosag- oder Wellenfedern. Die ausgewählten Materialien sorgen für den sehr angenehmen ergonomischen Sitzkomfort. Optimieren Sie diesen mithilfe der passenden Sitzhöhe, Sitztiefe und Sitzbreite! Die für die Polster verwendeten Schäume sind besonders atmungsaktiv und sind mit hochwertigem Vlies abgedeckt. Je nach Modell kann sich dieser Aufbau allerdings auch anders darstellen. Beachten Sie überdies, dass der individuelle Sitzkomfort maßgeblich von Ihrer Körpergröße und Ihrem Gewicht abhängt!

Megapol aus dem Hause Polipol

Polipol ist die Dachmarke von Megapol. Hier handelt es sich um einen führenden Hersteller im Polstermöbelbereich, der sich hochgradig an seinen Kunden orientiert. Hinter der Firma Polipol steht eine starke Unternehmensgeschichte, die sich auch auf die Qualität der Marke Megapol auswirkt. Gewürzt ist sie mit viel unternehmerischer Weitsicht und viel Bodenständigkeit. Hier werden Trends gesetzt, die Bestand haben. So ist es in dieser Möbelfirma seit ihrer Gründung durch Gerd J. Hemmerling im Jahre 1990 bis heute. Zu Beginn stellte die Dachmarke der jungen Möbelmarke Megapol sich zum einen im ostwestfälischen Rahde und zum anderen in Zehdenick bei Berlin auf. Damals schafften nur sieben Mitarbeiter es, die erste Möbelserie auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen wuchs jedoch zügig, da seine Produktqualität dem Gründer recht gab. Heute sind mehr als 5 000 Mitarbeiter für Polipol tätig - und das nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland. Das Sortiment aus hochwertigen Polstermöbeln ist über 300 Modell stark. Unter der Marke Megapol sind das etwa Megapol Dreamer, Megapol Free, Megapol Linus oder Megapol Flip. Megapol Polstermöbel profitieren davon, unter dem Dach der starken Möbelmarke Polipol geführt zu werden. Die Designs der Möbel werden in Deutschland entwickelt und dann im osteuropäischen Ausland produziert. In dem in der Firmenzentrale im niedersächsischen Diepenau gelegenen Showroom werden die attraktiven Megapol Möbel ebenso ausgestellt wie alle anderen starken Marken aus dem Hause Polipol. Wer seine erste eigene Wohnung nun mit jungen Polstermöbeln von Megapol bestückt, hilft zugleich anderen jungen Menschen. Das Unternehmen Polipol besitzt nämlich die Stiftung DIE BRÜCKE ZUM LEBEN, mit der sozial benachteiligte, notleidende oder verwaiste Kinder unterstützt werden. Die Unterstützung erfolgt in verschiedenen - jeweils angebrachten - Formen. Ihre Entscheidung für Möbel von Polipol oder Megapol ist nicht nur die Entscheidung für tolle Möbel, sondern dient zudem dem guten Zweck.